home | 3in1 | simone | voice | feedback | links | kontakt | impressum |

The Moving Voice ist eine kinesiologische Körpermethode beruhend auf 3in1Concepts, die hilft, tief verwurzelten emotionalen Streß zu erkennen und zu lösen.

Warum Kinesiolgie und Stimmarbeit?

Die Stimme "wohnt" im Körper und ist daher abhängig von dessen Wohlergehen. Die Fähigkeit, uns stimmlich voll auszudrücken hängt von unserem körperlichen und mentalen Zustand ab. Kinesiologische Korrekturen und Übungen können in der Stimmarbeit von Nutzen sein, zum Beispiel in dem sich die Balance von Lymph-, Blut- und Energiefluß positiv auf den stimmlichen Ausdruck, den "Redefluß" auswirkt.

Viele Stimmexperten (u.a. Kristin Linklater, Cicely Berry) erwähnen in ihren Arbeiten den Einfluß eines Stressereignisses (stress event) als Ursache für Gewohnheiten, die sich negativ auf den Stimmgebrauch auswirken können (z. Bsp. der Lehrer, der unseren Gesang vor der ganzen Klasse lächerlich macht oder Eltern, die uns sagen, wir sollen nicht so laut sein).

Wir reagieren darauf mit Streß, und die Erinnerung an diese Situation wird in unserem Unterbewußtsein abgespeichert, um uns immer wieder dann einen Streich zu spielen, wenn wir später in ähnliche Streßsituationen kommen: wir reagieren automatisch wie "damals", und das oft unbewußt. So kann uns diese "Grundursache" unser ganzes "stimmliches" Leben hindurch einschränken, wenn wir sie nicht identifizieren.

Home
three in one
simone dietrich
testimonials
contact

Links